Rückblick mobiler Adventskalender vom „Bus vu Chur“.

Die Adventszeit ist vorbei – auch Weihnachten und Silvester liegen schon hinter uns.
Die Kunstwerke der ARGO Wohnheim-Bewohnerinnen und Bewohnern bleiben uns aber erhalten.

Während der ganzen Adventszeit 2017 konnten wir täglich die Fensterchen auf unsere Busse öffnen. Mehrere Menschen aus der Region haben uns dabei mit Freude geholfen. Und ganz viele Hände haben an der Erstellung der Adventsfenster-Sujets gearbeitet.

Zum Abschluss der Aktion haben wir eine kleine Bildgalerie erstellt: Sehen Sie im Rückblick alle Kunstwerke und unsere HelferInnen in Aktion!

  • 1/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 1

    Stadtbus Chur Unternehmungsleiter Ralf Kolleger (links) und Argo Geschäftsleiter Franco Hübner öffnen das erste Fenster im Busdepot in Chur. Bild Theo Gstöhl

  • 2/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 2

  • 3/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 3

  • 4/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 4

    Lucrezia Furrer (rechts), Vorsitzende der Präsidentenkonferenz Region Imboden und Ralf Kollegger, Unternehmensleiter Stadtbus Chur AG

  • 5/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 5

    Hans Krättli, Präsident Region Landquart (rechts) und Ralf Kollegger, Unternehmensleiter Stadtbus Chur AG

  • 6/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 6

    Der Samichlaus mit seinem Schmutzli haben uns geholfen das sechste Adventsfenster zu öffnen.

  • 7/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 7

  • 8/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 8

    Unser Betriebsleiter, Roger Senti und Leonie Liesch, Direktorin von Chur Tourismus

  • 9/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 9

  • 10/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 10

  • 11/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 11

  • 12/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 12

    Betriebsleiter Roger Senti und Stadtingenieur Roland Arpagaus (rechts) an der "Arbeit".

  • 13/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 13

    Unser Leiter Werkstatt, Urs Erb und Claudio Frick von Roth Chur öffnen Adventsfenster Nr. 13.

  • 14/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 14

    Unternehmensleiter Ralf Kollegger öffnet Fenster Nr. 14 zusammen mit Churer Stadtrat Tom Leibundgut.

  • 15/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 15

    Martina Tomaschett, Ressortleiterin Bau und Verkehr an der Behindertenkonferenz Graubünden (rechts) und Ralf Kollegger, Unternehmensleiter der Stadtbus Chur AG

  • 16/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 16

  • 17/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 17

  • 18/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 18

    Urs Marti (links), Stadtpräsident Chur und Erwin Ruthishauser, VR-Präsident Stadtbus Chur AG Bild Marco Hartmann

  • 19/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 19

    Gieri Murk, Leiter ARGO Wohnheim Chur und zwei seiner KlientInnen besuchen uns im Bus-Depot und öffnen ein Fenster zusammen mit Werkstattleiter Urs Erb.

  • 20/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 20

    Fabio Cantoni und Robert Bissegger (Geschäftsleitungsmitglieder der Stadtschule Chur), unsere Chaffeuse Beatrice Dosch, Roger Senti (Betriebsleiter Chur Bus), Teddy Nakato (Begleiterin Kindergartenbus) und nicht zuletzt die Kindergärtner der Kindergärten Scaletta und Barblan öffnen Adventsfenster Nr. 20.

  • 21/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 21

    Fabienne Bachmann von apropos werbetechnik ag und Annina Hahn, Grafikerin bei Süsskind SGD (rechts) mit Werkstattmitarbeiter Reto Cabalzar.

  • 22/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 22

    Zwei Klassen vom Nikolai Schulhaus mit ihren Lehrpersonen und ihrem Schulbus-Chauffeur Bruno an der Oberen Au

  • 23/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 23

  • 24/24Mobiler Adventskalender - Fenster Nr. 24

    Am letzten Adventstag hatten wir endlich professionelle Hilfe: Unsere Nachbarn der Feuerwehr Chur haben mit passender Ausrüstung das letzte Fenster geöffnet. Danke an alle!